2019 en Romandie

Ce printemps, des ateliers ont été menés à Lausanne et Genève. En sont nés quatre nouveaux textes où il est question de crimes dans une prison, de dédoublement de la personnalité, d’un règlement de comptes épique ou encore d’étranges sandwiches… Tout cela heureusement pimenté de beaucoup d’humour et d’amour !

Les lectures publiques ont eu lieu au Théâtre 2.21 à Lausanne et au Théâtre Saint-Gervais à Genève.

Il n’est pas impossible que la région Jura-Neuchâtel-Berne accueille les prochains ateliers proposés en Romandie.

Projets termines

EPCL - Ecole professionnelle commerciale de Lausanne, VD

EPCL – Ecole professionnelle commerciale de Lausanne, VD
classe  FCB 2A (Séverine Gueissaz)
Coaches: Noémi Schaub et Daniel Vuataz

«Tic… Tac… et ensuite ?»

EPCL - Ecole professionnelle commerciale de Lausanne, VD

EPCL – Ecole professionnelle commerciale de Lausanne, VD
classe  FCE 2C (Séverine Annen)
Coach: Claire Genoux

«Derrière les barreaux»

Collège du Renard, GE

Collège du Renard, GE
classe  11 LC (Sabrina Benedetti)
Coach: Marie Houriet

«Sept jeunes partis de rien»

CO de Sécheron, GE

CO de Sécheron, GE
classe  1112CT (Sonia Ferré Blandin)
Coach: Fanny Wobmann

«Le bloc»

Schreiben mit Bas Böttcher und Heinz Helle

lieu: Literaturhaus e.V., Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Date: 30. 01. 2020 à 19:00
Schreiben mit Bas Böttcher und Heinz Helle Zwei neue Bremer Schulhausromane gehen 2020 an den Start: Schülerinnen und Schüler des...

Projekt-Halbzeit

Projekt-Halbzeit Es ist so etwas wie Projekt-Halbzeit, der Schreibcoach ist für einmal digital anwesend im Schulzimmer, was uns nicht daran...

Schulhausroman Zernez

Schulhausroman Zernez Autorin Romana Ganzoni schreibt mit der Klasse Reala (Lehrer Janet Lehner) der Schule Zernez einen Schulhausroman. Wie es...

Von Robotern und roten Knöpfen

Von Robotern und roten Knöpfen Eine der Überlegungen heute war: Wie fährt man eigentlich im Jahr 2052 zur Schule? In...

Kompliziertes Zwischenmenschliches

Kompliziertes Zwischenmenschliches Das Leben im Jahr 2052 nimmt Form an. Ganz so einfach ist es ja nicht, sich vorstellen zu...

Jubel, Jubel, Jubiläum

lieu: Literaturhaus e.V., Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Date: 30. 01. 2020 à 19:00
Foto: Nils Jaspersen Jubel, Jubel, Jubiläum Klassen der Stadtteilschulen Stellingen und Hamburg-Mitte sowie der JVA Hahnöfersand stellen ihre Schulhausromane vor...

Schulhausroman Hamburg

Lob der Schriftgrösse 30 Vier Seiten sollen sie pro Kapitel produzieren. Das scheint in den Augen der Schüler*innen eine so...

Davos, Jahr 2052

Davos, Jahr 2052 Wie leben wir eigentlich im Jahr 2050? Wir schlagen uns mit mehr Technik herum, die auch nicht...

Cannabis im Oberland oder: Aus Schulhausroman wird Realität

Cannabis im Oberland oder: Aus Schulhausroman wird Realität Heute im Tagi: Der griechische Milliardenerbe Alki David verkauft in Kalifornien Cannabis-Produkte...