Category

Blog
12
Juin

ELÈVES ROMANCIERS

lieu: Théatre St-Gervais, Rue du Temple 5, 1201 Genève
Date: 25. 06. 2019 à 19:00
Roman d’École à Genève – Lecture publique MARDI, 25 JUIN 2019, Á 19 H THÉÂTRE SAINT-GERVAIS, RUE DU TEMPLE 5, 1201 GENÈVE* Ce printemps, deux classes de 11e année ont conçu et rédigé, sous la conduite avisée des auteures MARIE HOURIET et FANNY WOBMANN, des récits forts et captivants dans le cadre d’ateliers d’écriture appelés...
Read More
03
Juin

Grosse Gefühle in « Rümlang City »

lieu: Eventalm, Meienbreitenstrasse 9, 8153 Rümlang
Date: 17. 06. 2019 à 19:00
Buchvernissage und Live-Lesung aus neuen Schulhausromanen und Museumsgeschichten MONTAG, 17. Juni 2019, 19h EVENTALM, MEIENBREITENSTRASSE 9, 8153 RÜMLANG Die Klassen B3a, B3b, B3d der Sekundarschule Rümlang-Oberglatt haben mit den Autorinnen Renata Burckhardt, Johanna Lier und Suzanne Zahnd über mehrere Monate an ihren Schulhausromanen gearbeitet – zum Teil auch im Jungen Literaturlabor JULL in Zürich. Entstanden...
Read More
03
Juin

Neue Schulhausromane aus Dübendorf

lieu: Obere Mühle Dübendorf, Oberdorfstrasse 15, 8600 Dübendorf
Date: 06. 06. 2019 à 19:00
Von Rache, Liebes-Pranks, Lügen und Comic-Figuren – Lesung und Vernissage DONNERSTAG, 06. Juni 2019, 19h OBERE MÜHLE DÜBENDORF, OBERDORFSTRASSE 15, 8600 DÜBENDORF Seit 2017 schreiben Jugendliche der Sekundarschule Stägenbuck in Kooperation mit dem Jungen Literaturlabor Zürich ganze Romane, nämlich Schulhausromane. Auch Gangmitglieder haben Gefühle! – « Rache ist süss » heisst das neue Werk der Klasse B1f,...
Read More
13
Mai

Grosse Abschlusspräsentation

lieu: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Date: 20. 06. 2019 à 19:00
  Fotos: Nils Jespersen Große Abschlusspräsentation Die Stadtteilschulen Altrahlstedt, Bergedorf und Lurup präsentieren ihre Schulhausromane DONNERSTAG, 20. Juni 2019, 19h LITERATURHAUS HAMBURG, e.V. SCHWANENWIK 38, 22087 HAMBURG Verena Carl schreibt mit der Klasse 8f der STS Bergedorf einen Roman, in dem zwei Jugendliche, Ben und Samira, spurlos verschwinden. Was ist passiert? Gab es ein Eifersuchtsdrama...
Read More
Le Centre culturel neuchâtelois-Théâtre du Pommier propose actuellement une exposition de magnifiques et touchantes photographies signées Guillaume Perret prises à l’occasion de Lectures publiques des travaux réalisés dans le cadre de Roman d’école. A voir jusqu’au 30 juin. (horaires précis et présentation de l’accrochage en suivant ce lien: https://www.ccn-pommier.ch/events/events/view?id=331 ) Pour mémoire, le CCN-Le Pommier...
Read More
09
Mai

Elèves romanciers – Lecture publique de textes inédits

lieu: Théâtre 2.21, Rue de l'Industrie 10, 1005 Lausanne
Date: 27. 05. 2019 à 19:00
Elèves romanciers – Lecture publique de textes inédits Deux classes de l’EPCL ont écrit chacune un court roman qu’elles présenteront au public lundi 27 mai à 19h au Théâtre 2.21 (entrée libre) LUNDI, 27. mai 2019, 19h THEATRE 2.21, RUE DE L’INDUSTRIE 10, 1005 LAUSANNE Ce printemps, deux classes de l’Ecole Professionnelle Commerciale de Lausanne...
Read More
Wie stelle ich mir den ersten Kuss vor? Weiss ich doch nicht. Ich weiss doch nicht, wie der erste Kuss bei denen ist. Jeder Kuss ist anders. Der erste Kuss? Ein Märchenschloss mit zwei Türmen. Zart gestrichelt. Mit roten Augen. Die Tür – eine blaue Träne. Keine Ahnung. – Schön?    Schulhausroman Brandenburg, Klasse 8a...
Read More
Letzte Woche haben wir angefangen. Wir wissen noch nicht, wohin die Reise geht, aber wir sammeln, schreiben Textfragmente zu möglichen Figuren des Romans, möglichen Schauplätzen und entwerfen mögliche Handlungen. Hier ein paar Sätze aus den ersten Schreibversuchen: Sie ist wie ein Engel, der mich beschützt. Sie ist hübsch. Zum Beispiel ihr Lachen. Sie ist immer...
Read More
Ausschnitte aus Texten der Schülerinnen und Schüler der Klassbe B3a der Sekundarschule Rümlang-Oberglatt, die zusammen mit Autorin Renata Burckhardt einen mörderischen JULL- bwz. Schulhausroman schreiben. *** Auf die Baustelle kamen viele Politiker und die Presse, um über das Geschehen zu berichten. Es wurde immer gefährlicher. In der Zwischenzeit nämlich hatte der Mörder bereits drei weitere...
Read More
Nach mehrmonatigen Vorbereitungen ist der neue Projektstandort des Projekts Schulhausroman etabliert. Am Werk sind die Autor*innen Paula Fürstenberg und Andreas Sauter. Die Projektleitung besorgen Sabina Meier und Grit Weirauch, das Ganze als Kooperation zwischen dem Schweizer Schulhausroman-Stammhaus @JULL und dem Kunsthaus Strodehne e.V. Brandenburg. Auch die Schlusslesung mit Buchvernissage ist bereits datiert: Mittwoch, 21. August....
Read More
1 2 3 8